Fragen und Diskussion zu den Berichten

Hier habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu den Berichten des Bundesvorstands, der Bundesleitung, der Arbeitskreise und der Aktionen zu stellen, Anregungen zu geben und Lob oder Kritik zu äußern.

Lieber @guschtl und liebe Bundesleitung,
von ganzem Herzen ein riesiges Dankeschön für eure gesamte Arbeit! Auch wenn ich in meinem jetzigen Amt und durch meinen Wohnort zur Zeit derzeit Blick von aussen einnehme, fühle ich mich doch sehr stark mit dem BdP und den Menschen, die diesen gestalten und leben, verbunden!

Ich bin zwar noch nicht durch mit dem Berichtheft, aber ich will gerne schon die ersten Fragen stellen:

Auf Seite 5 listet ihr die von der BL ausgearbeiteten Ziele für 2019 auf und ich finde sie wunderbar! Warum werden diese Ziele von der BL ausgearbeitet und nicht vom ganzen Bund (natürlich unter starker Beteiligung der BL) und von einer BV bestätigt? Hat der BdP so etwas wie einen Handlungsplan (siehe Triennial Plans der Weltverbände) und wenn nicht, gibt es die Absicht so einen zu erstellen? Wie werden die Ziele gemessen? Habt ihr auch Indikatoren festgehalten? Wie zufrieden seit ihr mit dem Fortschritt während 2019? Habt ihr auch für 2020 bereits Ziele aufgestellt? Wen habt ihr bei der Arbeit daran mit einbezogen?

Ausserdem: Ja auch von mir die Verstärkung der Botschaft sich als IC WAGGGS zu melden! Der BdP braucht dich!

Persönliches Highlight: Der Punkt 2.5 füllt eine ganze Seite. Das finde ich richtig gut und unterstütze mehr ringeübergreifende Zusammenarbeit. Wenn wir an einem Strang ziehen, können wir was verändern.

2 Like

Lieber Mio,

vielen Dank für deine Fragen!

Die Ziele der BL werden traditionell zu jeder neuen Amtsperiode ausgearbeitet und beziehen sich normalerweise auf einen 3-Jahreszeitraum und auf die Arbeit der BL auf Bundesebene. Die aktuellen Ziele werden also auch 2020-2022 kontinuirlich bearbeitet. Auf jeder Bundesleitungssitzung beschäftigen wir uns dann mit einem Schwerpunktthema (Ziel), formulieren Maßnahmen zur Umsetzung und entscheiden, wie wir diese aud Bundesebene umsetzen können. Dabei bewerten wir unseren Fortschritt allerdings nicht anhand bestimmter Indikatoren.

Eine elemantare Aufagbe der BL ist es, in den BdP hineinzuhorchen, Impulse und Stimmungen aufzunehmen und diese in unsere Arbeit zu integrieren. Dafür nutzen wir vor allem unsere Bundesversammlung auf der inhaltliche Impulse und thematische Schwerpunkte durch Anträge und Diskussionen von den Untergliederungen des BdP eingebracht werden können. Auf unseren Bund-Land-Treffen/ Monstertreffen stehen wir im engen Austausch mit den Landesvorständen sowie den Stufenbeauftagten der Landesverbände. Unsere Mitgliederzeitschrift pfade sowie der dazugehörige Blog ermöglichem jedem Mitglied Themen zu diskutieren und sich einzubrignen. Bei der Entwicklung unserer BL-Ziele nehmen wir all diese und noch viel mehr Impulse auf, bringen aber natürlich auch unsere eigenen Ideen und Vorstellungen mit ein.

Eine Partizipation an der inhaltichen Arbeit des BdP ist somit in relativ kurzen Intervallen möglich, sodass wir flexibel auf die Bedürfnisse unserer Untergliederungen reagieren können und einen kontinuierlichen Prozess der inhaltlichen Weiterentwicklung des BdP erreichen. Hier unterscheiden sich die Arbeitsweisen der Weltverbände stark von denen ihrer Mitgliedsorganisationen.

Ein strukturierter Prozess zur Entwicklung eines Handlungsplanes existiert aktuell nicht. Im Rahmen des Verbandsentwicklungsprozesses könnte die Diskussion über einen langfristigen Handlungsplan für den BdP allerdings durchaus interessant sein.

Wir haben in 2019 viel geschafft: wir haben unsere Ziele formuliert und bereits erste Schwerpunktthemen behandelt. Das Jahr war vor allem geprägt von Vorbereitungen für viele kommende spannende Projekte (Küchenhaus, Verbandsentwicklung, Echolot, Glasfaser), die nun in den kommenden Jahren mit Leben und Liebe gefüllt werden wollen.

Ich hoffe, das beantwortet ein paar deiner Fragen.

Vänliga hälsningar :wink:
Maria

1 Like