Umbenennung des Bundesamtes (möglicher Antrag)

Wir alle kennen das Bundesamt. Vermutlich können sich die meisten Delegierten der BV auch vorstellen, was dort gemacht wird und wissen sogar, wen man erreicht, wenn man dort anruft oder eine Email schreibt. Für viele “jüngere” Mitglieder unseres Bundes ist das sicher anders. Der erste Kontakt zum Bundesamt ist daher manchmal schon eine gewisse Hürde - Wer ist das eigentlich? Können die mir mit meinem Anliegen überhaupt helfen?

Dabei empfinde ich den Begriff “Bundes​amt” nicht unbedingt als hilfreich. Ein Amt ist für mich eine öffentliche Institution, in der verstaubte Akten von langweiligen Beamten bearbeitet werden. Ein “Amtsgang” ist mindestens ebenso abschreckend wie ein Zahnarztbesuch. Und nicht zuletzt gibt es zahlreiche “Bundesämter”, die (meist in Berlin) eben nichts mit uns als Pfadfindern zu tun haben.

Beim IB-Seminar 2014 erfuhr ich dann auch noch, dass wohl viele Emails dort empfangen werden, die mit “Liebes Bundesamt” beginnen - sicher nicht böse gemeint, aber eben auch nicht wirklich beflügelnd. Dort entstand auch die Idee, dem BdP Bundesamt einen attraktiveren Namen zu geben. Ich weiß nicht, ob es dazu einen BV-Beschluss bräuchte, aber in anbetracht der Tatsache, dass so eine Umbenennung einen gewissen organisatorischen und vielleicht auch finanziellen Rattenschwanz nach sich ziehen kann (Stempel, Briefpapier/Vorlagen, Emailadressen, …) ist das vermutlich doch besser.

Ich würde jetzt gerne einen coolen neuen Namen präsentieren, der sofort alle von der Idee überzeugt. Leider ist mir bisher keiner eingefallen - aber auch dazu kann dieses Forum ja vielleicht einen Beitrag leisten.

Als Kriterien würde ich vorschlagen:

  1. Attraktiv
  2. Eingängig (leicht zu merken und zu schreiben)
  3. Kurz

Wie heißt das denn bei anderen?
DPSG - Bundesamt
VCP - Bundeszentrale
BDKJ - Bundesstelle & "Büro Berlin"
Jugendfeuerwehr - Bundesjugendbüro
Jugendrotkreuz - Generalsekretariat, Bundesgeschäftsstelle Jugendrotkreuz
Deutscher Bundesjugendring - Geschäftsstelle

Ohne einen neuen Namensvorschlag wird so ein Antrag sicher keine Mehrheit finden - und einen “Namens-Findungs-Arbeitskreis” brauchen wir sicher auch nicht… Aber wenn hier ein guter Name gefunden wird, würde ich den Antrag (meine Wahl als BV-Delegierter vorausgesetzt) gerne stellen.

Ich freue mich auf Meinungen und Vorschläge.

Viele Grüße und Herzlich Gut Pfad
Elpy - LB Ausbildung in NRW

[Edit: Typo in BDKJ korrigiert, danke ür den Hinweis :smile:]

4 Like

Hi, wurden die Annahmen überprüft? Wissen wir das es so ist? Das würde ich wirklich spannend finden!

Gute Idee! Wie du bereits geschrieben hast, hat das Wort Amt einen sehr staubigen Charakter und ist eigentlich falsch für unsere Zentrale. Generalsekretariat finde ich aber nicht besser. Vielleicht Pfadinden-Zentrale.

1 Like

Jede Bezeichnung mit dem Begriff “Amt” im Namen suggeriert (wie von Elpy geschrieben) eine öffentliche, wenn nicht sogar offizielle mit Hoheitsrechten ausgestattete Institution - Bundesamt für Finanzen, Kraftfahrt-Bundesamt, Statistisches Bundesamt (StBA)), das Bundesamt für Verfassungsschutz usw.

Als der BdP vor fast 40 Jahren gegründet wurde, fand man sicher nichts dabei, seine Verwaltung als “Bundesamt” zu bezeichnen. Aber auch wenn wir uns alle daran gewöhnt haben - sind wir doch ehrlich, für einen Jugendverband klingt diese Bezeichnung ziemlich altbacken und verstaubt.

Als das Bundeszentrum seine Homepage aktualisiert hat, habe ich mich über die dort (zumindest für mich) erstmalige neue Bezeichnung “Zentrum Pfadfinden” gefreut. Das sollte Immenhausen nämlich für uns sein, unser Zentrum!

1 Like

Hallo zusammen,

im ersten Moment erntete der Beitrag von Elpy meine Zustimmung. Bundesamt hat tatsächlich eine leicht befremdlich anmutende Phonologie.

Als ich dann allerdings weiter darüber nachgedacht habe, muss ich gestehen, überkam mich ein gewisses Unbehagen!

Ich denke vor lauter “Aktualisierungswahn” verlieren wir einen ganz wichtigen Punkt aus den Augen!
Was macht Pfadfinderei eigentlich aus? Alles wird digitaler und schneller. Alles wird jugendlicher. Ich glaube wir haben im Verlauf dieses Prozesses schon einige unser typischen Merkmale aufgegeben.

Versteht mich nicht falsch ich bin nicht grundsätzlich gegen Veränderung! Ich bin eben der Meinung sie sollte reiflich überlegt und sinnvoll sein.

Und wenn wir den Namen des Bundesamtes ändern wollen um die Hemmschwelle für die “jüngeren Mitglieder” herabzusetzen, macht es dann nicht Sinn die jüngeren Mitglieder zu befragen und das ganze eher auf “deren” Ebene auszutragen?

Ich bin gespannt auf den weiteren Prozess in Punkto Namen für das Bundesamt

Liebe Grüße und gut Pfad,

Pepino

3 Like

Finde den Ansatz klasse. Über Namen kann man streiten. In zu großem Rahmen wird es schwierig einen Namen zu finden, bei zu kleinem wird sich wieder beschwert. Vielleicht eine Vorauswahl und dann Votings aus allen Landesversammlungen.

Auch eine interaktivere Kommunikation mit dem Bundesamt könnte ich mir vorstellen. Zum Beispiel in Form eines BdP Imageboards. Wir könnten uns damit eine Vernetzungsplattform außerhalb von Facebook aufbauen und uns dezentraler organisieren. Verschiedene Unterboards für Smalltalk bis zu Bundesamtanfragen. Das wärs doch. Jugendliche finden sowas durchaus interessanter als FB und Co.

Weitere Vorschläge:
Headquater of German Scouting (HQGS)
Headquater of Pfadfinden (HoPf)
Zentrale für Kommunikation, Infrastruktur und Verwaltung im BdP
Pfadfinden-Café/ Café Pfadfinden
Mall of Scout Managment (MOSM)
Struktur-Camp Pfadfinden
C-Base (Form vom Bundesamtgebäude)
Dachcamp Pfadfinden
Klilienheim
Bergfried
Haus der Klilie
Zur goldenen Klilie

Vielleicht auch: “Tacticalteam” als neuer Name für den Kreis unserer Mitarbeiter. Dann wird in den Emails eine andere Formulierung gewählt. Ich fände es nicht attraktiver in Mails zu lesen liebe Bundeszentrale.

2 Like

Wie Joe richtig schreibt, über Namen lässt sich streiten. Aber auch ein Jungendverband sollte daran denken, dass er von dieser zentralen Institution nach außen vertreten wird und dann sollte es schon ein etwas seriöserer Name sein :wink:

Auf einem BuLa macht sich z.B. ein Lagercafe “Zur goldenen Klilie” sicher gut, aber als unsere Zentrale und Außenvertretung? Und was die anderen Bünde / Ringpartner zu einem “Headquarter of German Scouting” sagen, möchte ich auch nicht wissen. Aber auch ein Sprachungetüm wie “Zentrale für … im BdP” ist schon zu lang zum zitieren, wer will das im Alltagsgebrauch?!?

Das soll jetzt kein Verriss der Vorschläge von Joe sein, er hat dankenswerter Weise Ideen gesammelt. Ich will nur damit aufzeigen, dass es gar nicht so einfach werden wird, etwas Kurzes (Alltagstauglichkeit), aber trotzdem prägnantes (Reduzierung auf das Wesentliche) zu finden, das Immenhausen und dem dortigen Team gerecht wird.

4 Like

Da müssen wir erst noch mal gutes Internet nach Immenhausen legen! Klasse Idee!

Ich finde den Ansatz auch durchaus interessant, allerdings frage ich mich wie viele Wölflinge und Pfadis unter 16 regelmäßig Dinge mit dem Bundesamt zu klären haben oder sich an dieses wenden. Warum wollen wir denn erreichen, dass sich unsere Mitglieder häufiger an das Bundesamt wenden? Vielleicht rede ich aber auch einfach aus der bayrischen Perspektive, wo ich eigentlich alles, was nicht mit Bundesaktionen zu tun hat über unsere Landesbüros klären kann.

Zwar wird wohl im Zuge des neuen CD eh einiges an ÖA-Material, Briefpapier und Formularen neu gedruckt werden, allerdings sollten wir die mögliche Kostenfrage nicht vernachlässigen.

2 Like

Lieber @Elpy, ich finde deine Idee sehr unterstützenswert und würde mich freuen, wenn du in dieser Sache weiter aktiv bleibst. Bitte beachte, dass die Frist für einen Antrag am 15.5. endet.

In aller Kürze:

Irgendwie ist bisher kein Vorschlag für einen neuen Namen dabei, den ich selber dem Begriff “Bundesamt” vorziehen würde. Ohne einen konkreten Vorschlag halte ich die Idee für eine Diskussion auf der BV für zu unkonkret und nicht zielführend. Deshalb habe ich bisher keinen Antrag gestellt.

Falls noch jemand bis Freitag einen entsprechenden Antrag stellen möchte: Nur zu! Ich bin euch nicht böse :wink:

1 Like