Digitale Arbeitshilfen

Hallo zusammen,
hier der Entwurf eines Antragstextes zur digitalen Verfügbarkeit von Arbeitshilfen.
Ist leider nicht mehr so viel Zeit zum Diskutieren, aber wir sind gespannt auf eventuelle Gegenargumente.
Viele Grüße
Konsti, Tija und weite Teile des GK Mitte Teams


Die Bundesversammlung möge beschließen:

Sämtliche Publikationen und aktuelle Arbeitshilfen (z.B. Stammesführungshandbuch, Gelbes Buch, Blaues Buch etc.), die der BdP auf Bundesebene veröffentlicht hat und veröffentlichen wird, werden für alle Mitglieder in digitaler Form zugänglich gemacht. Die detaillierte technische und juristische Umsetzung obliegt der Bundesleitung.

Begründung

Die Publikationen unseres Bundes werden mit dem vornehmlichen Ziel erstellt unsere Mitglieder zu erreichen und in der täglichen Gruppenarbeit verwendet und beherzigt zu werden. Für viele Stämme und v.a. einzelne Mitglieder ist der Nutzen einer Arbeitshilfe jedoch oft nicht unmittelbar ersichtlich. Daher kann auch ein niedriger Kostenbeitrag einen Hinderungsgrund zur Beschaffung der Arbeitshilfe darstellen. Die bisherige Praxis, bei Erscheinen einer Arbeitshilfe jedem Stamm eine Ausgabe kostenfrei zur Verfügung zu stellen ist in vielen Stämmen leider nicht zielführend, da z.B. bei einem Wechsel der Stammesführung die Arbeitshilfen nicht übergeben werden und Stammesbibliotheken nicht in jedem Stamm vorhanden sind.

Außerdem können Arbeitshilfen in digitaler Form von Kursteams deutlich besser im Kursgeschehen eingesetzt und vorgestellt werden, da einzelne Passagen für Einheiten leichter ausgedruckt werden können und die Kurskasse nicht mit der Beschaffung von ausreichend Arbeitshilfen belastet wird.

Die Arbeitshilfen in digitaler Form sind weiterhin komfortabler zu bedienen und können z.B. ohne Aufwand nach Stichworten durchsucht werden.

Weiterhin können so auch ältere Arbeitshilfen, bei denen sich ein Nachdruck nicht lohnen würde oder aus anderen Gründen nicht geplant ist, den Mitgliedern zugänglich gemacht werden.

4 Like

Sollte das nicht selbstverständlich sein?

Ja, meiner Meinung nach schon. Allerdings ist es das für viele Arbeitshilfen nicht (das betrifft v.a. bereits vergriffene Arbeitshilfen, aber auch aktuelle, wie z.B. das Gelbe Buch)

1 Like

Ich unterstütze diesen Antrag zu hundert Prozent. Super, dass ihr das nicht aus den Augen verloren habt!

Hier die aktuelle Version des Antrags:

Die Bundesversammlung möge beschließen

Sämtliche Arbeitshilfen, die der BdP auf Bundesebene veröffentlicht hat und veröffentlichen wird (z.B. Stammesführungshandbuch, Gelbes Buch, Blaues Buch etc.) werden allen Mitgliedern in digitaler Form kostenfrei zugänglich gemacht.

Sollte dies bei einzelnen Arbeitshilfen aus juristischen Gründen zunächst nicht möglich sein, bemüht sich der BdP, die Voraussetzungen für eine digitale Veröffentlichung zu schaffen.

Bei sämtlichen zukünftigen Arbeitshilfen ist zu gewährleisten, dass eine digitale Veröffentlichung im Sinne dieses Antrages von Vorneherein juristisch möglich ist.

Alte Arbeitshilfen, die zunächst digitalisiert werden müssen, werden zugänglich gemacht, sobald sich jemand findet, der/die die Digitalisierung ehrenamtlich vornimmt.

Die Arbeitshilfen werden als nicht passwortgeschützte PDF-Dokumente zur Verfügung gestellt.

Begründung

Die Arbeitshilfen unseres Bundes werden von unseren Mitgliedern für unsere Mitglieder mit dem vornehmlichen Ziel erstellt unsere Mitglieder in der täglichen Gruppenarbeit zu unterstützen. Dafür werden sie produziert und vertrieben. Kosten, welche nicht durch Drittmittel eingeholt werden können, entstehen vor allem bei Druck und Vertrieb der Arbeitshilfen. Leider kann – wie die Praxis zeigt – ein hoher Preis ein Grund für unsere Mitglieder sein, diese Arbeitshilfen nicht anzuschaffen. Eine kostenfreie Verfügbarkeit der Arbeitshilfen, zumindest der digitalen Versionen, kann hier Abhilfe schaffen.

Die bisherige Praxis, bei Erscheinen einer Arbeitshilfe jedem Stamm eine Ausgabe kostenfrei zur Verfügung zu stellen ist in vielen Stämmen leider nicht zielführend, da z.B. bei einem Wechsel der Stammesführung die Arbeitshilfen zu selten übergeben werden und Stammesbibliotheken nicht in jedem Stamm vorhanden sind. Außerdem können Arbeitshilfen in digitaler Form von Kursteams deutlich besser im Kursgeschehen eingesetzt und vorgestellt werden, da einzelne Passagen für Einheiten leichter ausgedruckt werden können und die Kurskasse nicht mit der Beschaffung von ausreichend Arbeitshilfen belastet wird. Auch können die Arbeitshilfen nach den Kursen an die Teilnehmer*innen in digitaler Form verteilt werden.

Sicher lohnt sich die Anschaffung einer Arbeitshilfe wie dem neuen Handbuch für Stammesführungen auch in gedruckter Buchform. Doch macht es der technische Fortschritt für viele Mitglieder heute ebenso attraktiv, Arbeitshilfen auch in digitaler Form zur Verfügung zu haben. Diese sind, je nach Geschmack und Vorliebe beim Arbeiten komfortabler zu bedienen und können z.B. ohne Aufwand nach Stichworten durchsucht werden.

Weiterhin können so auch ältere Arbeitshilfen, bei denen sich ein Nachdruck nicht lohnen würde oder aus anderen Gründen nicht geplant ist, den Mitgliedern zugänglich gemacht werden.

Das Format PDF liegt zumeist ohnehin bereits für den Druck vor und ist plattformübergreifend ohne technische Kenntnisse zu verwenden.

2 Like

Hallo,

ich finde diesen Antrag super. Wir haben uns gerade genau die gleichen Gedanken gemacht und wollen unseren Gruppenleitern zukünftig einen USB-Stick mit selbigen Inhalt zur Verfügung stellen. Wir haben die USB Stick Variante gewäht um auch eine Wertschätzungsvariante mit einzubringen.

Ich halte es für wichtig das Gruppenleiter schnell und unkompliziert an Material kommen um sich oder die Gruppe weiterzuentwickeln bzw. ihren Alltag als Gruppenleiter zu organisieren. Die aktuellen (neuen) Medien dürfen wir meineserachtens dabei nicht aus den Augen verlieren.

Euer Antrag geht in die gleiche Richtung und ich unterstütze das gerne.

Viele Grüße
Knoppers

1 Like